Weiterbildung von Mitarbeiter

Grundprinzipien

Zusätzlich versteht sich die AG für Holzindustrie als attraktiver Arbeitgeber gegenüber Fachkräften jeglichen Alters. So sind im Traditionsbetrieb beispielsweise auch junge Fachkräfte willkommen, welche nach der beruflichen Grundausbildung den Schritt in das Berufsleben suchen. Die Angestellten werden aktiv gefördert, fachspezifische Weiterbildungen zu besuchen. Die AG für Holzindustrie erachtet dies als probate Massnahme, das firmeneigene Know-how auszubauen und zu vertiefen.